Gastgeberwanderung

Naturparkhotel Lambrechterhof


Der Rundweg ÔÇ×Eisstausee St. LambrechtÔÇť f├╝hrt durch das Gebiet um den gleichnamigen Ort. Im letzten Abschnitt der Kaltzeit existierte im Hochtal ein anf├Ąnglich f├╝nf Kilometer langer Eisstausee. An den drei Erlebnispunkten des Rundweges sind die faszinierenden Zeugnisse des ehemaligen Eisstausees heute noch eindrucksvoll sichtbar.

Dauer:

1:30 h

Start der Tour:

im Innenhof des Naturparkhotels Lambrechterhof

Wegbeschreibung:

Die Tour startet im Innenhof des Naturparkhotels Lambrechterhof. Vom Hotel aus gehen wir links der Hauptstra├če entlang. Auf H├Âhe des kleinen Teiches verlassen wir die Hauptstra├če und gehen entlang des Baches Richtung Vorstadt. Bei einer kleinen Kreuzung folgen wir der Beschilderung und gelangen am Ende der Stra├če ├╝ber eine kleine Br├╝cke auf die Hauptstra├če, wo wir nach links abzweigen. Nach ca. 50 m gehen wir rechts und gelangen bergauf auf eine kleine Terrassenlandschaft mit dem Erlebnispunkt ÔÇ×EisstauseeterrassenÔÇť. Wir spazieren entlang der Eisstauseeterrasse, genie├čen den Ausblick auf den Ort St. Lambrecht und queren den K├╝hbach ├╝ber eine Holzbr├╝cke. Der Wanderweg zweigt rechts ab und kurz nach dem gro├čen Parkplatz zur Rechten befindet sich zur Linken der Eingang einer Klamm mit dem Erlebnispunkt ÔÇ×Ertrunkene Mor├ĄneÔÇť. Wir gehen zur├╝ck auf den Wanderweg wobei wir an einer kleinen Aussichtsplattform vorbeikommen. Dem Weg folgend gelangen wir hinter dem Stift St. Lambrecht auf die Hauptstra├če. Wir passieren die Stra├če und durchqueren den Stiftsgarten. Durch ein Tor am anderen Ende des Gartens verlassen wir diesen und ├╝ber eine kleine Br├╝cke. Wir folgen links dem Weg. Nach einem leichten Anstieg gehen wir links und kommen auf eine Wiese mit Blick auf den Pabstinteich und die Station ÔÇ×B├ĄndertoneÔÇť. Der Weg f├╝hrt dann gut beschildert und leicht bergauf Richtung Ausgangspunkt.