Schneeschuh Wandern Schneeschuhwandern von St.Lambrecht auf Maria Schönanger

Schneeschuh Wandern von St. Lambrecht auf Maria Schönagner

Alter Schneeschuh-Trail Maria Schönanger

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 2,6 km
Aufstieg: 325 m
Abstieg: 10 m
Dauer: 1:17 Std
Tiefster Punkt: 1.006 m
Höchster Punkt: 1.346 m (Maria Schönanger) 

Eigenschaften:
Streckentour, Wald

Beste Jahreszeit:

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

 

Kurzbeschreibung:
Kurzer aber anstrengender Schneeschuh-Trail durch die dichten Wald bis hinauf zur Wallfahrtskirche Maria Schönanger. Anschließend Schneeschuhareal Maria Schönanger.

Der Zirbitzkogel bietet einen herrlichen Ausblick zu den Hohen Tauern, den gesamten Niederen Tauern, zu den Eisenerzer Alpen, den Seckauer Alpen, dem Hochschwab, der Stubalpe, der Koralpe, der Saualpe, den Steiner Alpen, den Julischen Alpen in Slowenien und tiefe Einblicke in den Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen.

Start der Tour:
Talstation Bergbahnen Grebenzen "Pabstin" 1.000m (St. Lambrecht)

Ende der Tour
Maria Schönanger 1.335m

Wegbeschreibung:
Von der Talstation Grebenzen / Gruberalm gehen wir den linken Pistenrand entlang bis an den Waldrand. Dort steigen wir zuerst über einen breiteren Forstweg und dann über einen schmalen, bewaldeten Pfad auf in Richtung Engelsbrunnen. Gleich nach diesem Höhenpunkt geht es links weiter hinauf über den Schneeschuh-Trail (nicht über die Rodelbahn/Stationenweg!). Dieses Teilstück ist teilweise recht steil, aber lohnt sich mit einer Ankunft bei der Wallfahrtskirche Maria Schönanger! Abstieg über den gleichen Weg. Alternativ zur Bergstation Sessellift und über die Straße (tws. ohne Schneeschuhe).

Ausrüstung:
Gute Schneeschuhe, Winterausrüstung

Ausrüstungsverleih: Sport Plank, Talstation Grebenzen,
E: info@sport-plank.at | T: 0043 (0)3585 2468