Skitouren im Zirbitzkogel Tonnerhütte - Zirbitzkogel - Rothaidenboden - Tonnerhütte

Tonnerhütte - Zirbitzkogel - Rothaidenboden (Waldheimhütte) - Tonnerhütte

Schwierigkeit: schwer
Strecke: 10,1 km
Aufstieg: 978 m
Abstieg: 971 m
Dauer: 5:30 Std
Tiefster Punkt: 1.594 m
Höchster Punkt: 2.374 m

Eigenschaften:
Einkehrmöglichkeit

Beste Jahreszeit:

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

 

Start der Tour:
Tonnerhütte

Ende der Tour:
Tonnerhütte

Wegbeschreibung:
Aufstieg von der Tonnerhütte über die Südwestrinne auf den Zirbitzkogel. Von der Tonnerhütte aus entlang des Schiliftes bis zur Bergstation, über die Hohe Halt, zur Aussichtsplattform „Herter Höhe“, von hier ansteigend Richtung O, nach nur wenigen 100m sind wir in der Südwestrinne, in der wir bis kurz unter den Gipfel ansteigen. Ca. 50m unter dem Gipfel queren wir da steile Gelände in Richtung N bis auf den „Mühlner Sattel“. Von hier aus den Markierungsstangen folgend nach O bis zum Zibitzkogel Schutzhaus.

Abfahrt auf dem steilen Osthang die Pistengerätspuren querend bis auf den Rothaidenboden. Aufstieg auf den Zirbitzkogel wie Abfahrt.

Vom Zirbitzkogel Abfahrt über die Südwestrinne – Herter Höhe – Tonnerhütte.

Tipp: „Konditionsstarke“ verlängern die Abfahrt vom Rothaidenboden, der Pistengerätspur folgend bis zu Waldheimhütte, kehren dort ein und steigen den selben Weg wieder Richtung Zirbitzkogel an. Abfahrt von dort wie oben beschrieben..

Ausrüstung:
Gute Schitourenausrüstung

Ausrüstungsverleih: Sport Plank, Talstation Grebenzen,
E: info@sport-plank.at | T: 0043 (0)3585 2468